Las Vegas

By Alex

06.05.2013: Ankunft in Las Vegas und Check In im MGM Grand (gebucht über Amerika Reisen). Ich war anfangs skeptisch, ob es eines de großen Hotels sein müsste und muss nun sagen: Definitiv! Die schiere Größe des Hotels alleine ist sehr beeindruckend. Abends nahmen wir das erste Buffet im Excalibur gegenüber zu uns (bis 10 pm zu USD $16).

Wer sich fragt, wie man dem Valet Parking “entkommt”: Es gib bei den Hotels Self Parking Zonen, die man selbst ansteuern kann, wo man kostenlos parken kann.

USA 2013 (0302)
07.05.2013: Las Vegas. Weil unsere Jalousien im Zimmer nicht funktionierten, bekamen wir einen Gutschein für ein Buffet im MGM. Wir sind am Strip von Kasino zu Kasino bis zum Stratosphere Tower gewandert, wo wir die Aussicht genossen haben. Schließlich sind wir mit der Monorail zurück (hält direkt im MGM und kostet einfach sechs Dollar). Abends haben wir den Buffetgutschein eingelöst, etwas Roulette gespielt und sind schließlich in die David Copperfield Show, die wir in Deutschland gebucht hatten (man bekommt auch Vorort günstige Tickets, falls man flexibel mit dem Programm ist, z. B. Tix4Tonight).

Anmerkung: Das erste Mal Spielen fand ich sehr aufregend. Ich habe mich einfach an einen Tisch gesetzt, USD $20 gegen 1-Dollar Spielchips getauscht und dann bei jedem Spielzug den Mindesteinsatz oder mehr gesetzt (z. B. USD $10 nur auf Schwarz). Wenn man nicht mehr spielen mag, signalisiert man dies dem Krupier und erhält Chips, die man an der Cashier wieder gegen Bares eintauschen kann. Wir hatten so nach fünf Minuten zehn Dollar mehr und freuten uns bei der ersten Erfahrung mit Gewinn heimzugehen.

Was sich bei manchen Hotels (z. B. Stratosphere) rechnet, ist in dem hauseigenen Kasinoclub beizutreten (Member Card), wodurch man Rabatt auf Buffet bekommen kann.

08.05.2013: Las Vegas nach LA. Nach morgendlichem Sport im MGM Cardio Room sind wir ins Stratosphere Hotel, wo wir uns für die Fahrt mit Brunch stärkten. Das Charmante an diesem Buffet ist, dass es keine Massenveranstaltung ist und man gute Qualität zum günstigen Preis erhält.

Anschließend sind wir zum Hoover Dam, wo wir an einer Tour durchs Kraftwerk teilnahmen (kann man aber durchaus mit dem Valley of Fires kombinieren, da unweit voneinander entfernt).

Auf Weg nach LA machten wir einen Shopping Stopp im Tanger Outlet Center in Barstow (Beschilderung “California Visitor Center” folgen).

Übernachtung im Hollywood Guest Inn, 6700 West Sunset Boulevard, Hollywood.

20130516-004323.jpg

http://www.pasta-recipes.com

You must be logged in to post a comment.