GTA – Grande Traversata delle Alpe

By Alex
Comments Off

Wir sind zu zweit Mitte Juni 2011 ein Stück der nördlichen GTA gelaufen.

Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen…

Unsere größten Bedenken bei der Planung waren die nicht vorhandenen Italienischkenntnisse und die fehlende Erfahrung bei der Färtensuche. Daher zunächst ein paar Worte zur Sprache und zur Markierung.

Italienisch: Alle waren sehr aufgeschlossen und haben uns mit offenen Armen empfangen auch wenn wir nur ein paar Brocken stammelten wussten die meisten was wir meinten. Zudem waren wir nicht die einzigen mit dem Sprachproblem. Die Leute sind es gewohnt dass die Touristen nur das nötigste können. Ich würde behaupten wollen, dass der Großteil der Reisenden nicht des Italienischen mächtig sind.

– prenotare
– colatione
– cena
– taxi
– a que ora
– una domanda
– quanto es
– due Panini a deso
– a q ora La colatione
– per favore
– Salve / bin giorno / bona serra
– gracie
– arrividerci
– 1…100

Markierungen: Die gesamte Etappe war ausgezeichnet markiert. Falls man einmal keine Markierung finden sollte sei zu bedenken: Die Markierungen finden
sich nicht auf den Straßen sondern versetzt dazu im Feld. Wenn man die Markierung in die eine Richtung nicht findet, lohnt ein Blick in die Gegenrichtung. Ein Blick auf den Boden kann auch hilfreich sein. Wenn man trotzdem keine Markierung findet sollte man lieber zur letzten Markierung zurück. Die Strichführung gibt auch die Richtung an. D.h. zeigen die Striche nach oben so muss meist wirklich abgebogen werden. Allgemein empfiehlt es sich über die Markierungen und direkt entlang der Markierungen zu laufen. Zudem sieht man vereinzelt auch Steinmännchen, welche den Weg aufzeichnen.

http://www.pasta-recipes.com

Comments are closed.